Gmünder Forum Elektromobilität (GFE)

Ein Gemeinschaftsprojekt von IHK Ostwürttemberg, der HTW Aalen, der Stadtwerke Gmünd und der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd, 2014

 Die Elektromobilität stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Die älteste Stauferstadt Schwäbisch Gmünd stellt sich als eine von drei Modellkommunen für die Elektromobilität in Baden-Württemberg diesen Herausforderungen. Die Stadtverwaltung und die lokalen Partner vor Ort haben sich zum Ziel gesetzt, die Ladeinfrastruktur für den Stadtverkehr in Schwäbisch Gmünd auszubauen, die Sichtbarkeit von Elektromobilität im Stadtgebiet zu erhöhen und in der Bürgerschaft mit regelmäßigen Aktionstagen, Berührungsängste mit der neuen Technologie abzubauen. Um dem Anspruch einer Modellkommune für die Elektromobilität gerecht zu werden, ist es jedoch auch notwendig, die Kompetenzen der Region zu bündeln.

Mit dem „Gmünder Forum Elektromobilität“ bietet die Region den Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eine Plattform, sich branchen- und technologieübergreifend zur Elektromobilität zu informieren und auszutauschen. Daher laden die Stadtverwaltung und die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd, die IHK Ostwürttemberg sowie seit 2014 erstmalig auch die Hochschule Aalen herzlich ein zum

2. Gmünder Forum Elektromobilität
Congress-Centrum Stadtgarten, Jörg-Ratgeb-Saal
Rektor-Klaus-Straße 9, 73525 Schwäbisch Gmünd
Montag, 15. September 2014, 16:00 Uhr


Programm

Link zur Veranstaltung bei der IHK Ostwürttemberg

Rückblick auf das 1. Gmünder Forum Elektromobilität

"Elektromobilität in Schwäbisch Gmünd"


vom 16. Oktober 2013 im Rathaus in Schwäbisch Gmünd


Download der Präsentationen:

  Schlichenmaier - EMiS  (PDF-Datei, 1,17MB)
  Meßmer / Vogt - EMiS & Contracting  (PDF-Datei, 1,39MB)
  Schmidt / Wittenbeck - IHK Förderung  (PDF-Datei, 1,57MB)
  Nagl - Future Mobility  (PDF-Datei, 2,48MB)
  Nanz - Wissenstransfer  (PDF-Datei, 2,33MB)